SALE - Bis zu 25% Rabatt

Zeit zum Spielen mit Kindern zur Priorität machen

Als vielbeschäftigte Eltern erwarten wir oft von unseren Kindern, dass sie sich selbst unterhalten, während wir arbeiten, kochen oder das Haus putzen. Fantasievolles Spielen ist jedoch nicht nur ein Zeitfüller für Kinder, sondern auch die Art, wie sie lernen. Kinder erforschen ihre Welt und ihre eigenen Gefühle durch das Spiel. Es ist auch sehr wichtig für ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden. Egal, wie müde Sie am Ende eines langen Tages sind oder wie vollgepackt Ihr Wochenende ist, nehmen Sie sich Zeit, mit Ihren Kindern zu spielen, um die folgenden lebenslangen Vorteile zu genießen.

#1. Spielen schafft Möglichkeiten zur Bindung

Kinder und Eltern oder Großeltern können eine nährende und vertrauensvolle Beziehung aufbauen, wenn sie zusammen spielen. Gemeinsame Zeit mit einer lustigen Aktivität zu verbringen, schafft lang anhaltende Erinnerungen. Kinder lernen durch das Spielen mit den Erwachsenen in ihrem Leben einen gesunden Wettbewerb, Problemlösungsfähigkeiten und Kommunikationsfähigkeiten. Es zeigt Ihrem Kind auch, dass Sie ihm wichtig sind und dass Sie gerne Zeit mit ihm verbringen. 

Es ist auch sehr wichtig für Kinder und Großeltern, sich zu verbinden und Zeit miteinander zu verbringen. Es hat sich gezeigt, dass Kinder mit involvierten Großeltern aufgrund dieser Bindungen sicherer, glücklicher und intelligenter sind. Großeltern haben viel Wissen mit ihren Enkelkindern zu teilen und es sollte eine hohe Priorität sein, ihnen Gelegenheiten zum gemeinsamen Spielen zu geben. Es ist auch gut für die Gesundheit von Opa und Oma, denn es hält sie aktiv und ihr Gedächtnis scharf. 

#2. Phantasievolles Spiel fördert Fähigkeiten

Es ist keine Überraschung, dass ein Kind am besten durch Spiele und Spielzeug lernt. Sie können eine Menge durch praktische, unterhaltsame Aktivitäten lernen. Durch sensorisches Spielen lernen Kinder Formen, Farben, Textur und Geruch kennen. Spiele können Problemlösungs-, Führungs- und soziale Fähigkeiten lehren. Phantasiespiele können ihre kritischen und kreativen Denkfähigkeiten erweitern und ihnen helfen, komplexe Gefühle und Situationen in einer sicheren Umgebung zu erkunden. Einige fantasievolle Spiele können sogar grobmotorische Fähigkeiten fördern und für körperliche Aktivität sorgen. 

Der Bau eines Forts, einer Burg oder einer Reihe von Tunneln zum Spielen verbindet fantasievolles Spiel mit grundlegenden technischen und grobmotorischen Fähigkeiten. Ein altehrwürdiges Spiel, Fort-Bau wurde um durch Generationen und ist etwas, Eltern und sogar Großeltern können in Freude, wie sie ihre eigenen Fort-Bau Tage erinnern. Dies ist nur eines der wenigen Spielzeuge, die man bauen und dann darin spielen kann. 

#3. Spielen ist ein lustiger Weg, um Stress abzubauen 

Wir leben in einer sich ständig verändernden Welt voller Höhen und Tiefen. Kinder nehmen die Gefühle und Spannungen in ihrem Zuhause auf und brauchen genauso wie Erwachsene ein Ventil für Stress. Schaffen Sie Zeit für Lächeln und Lachen, um Stress für Ihre Familienmitglieder jeden Alters auf natürliche Weise zu reduzieren, indem Sie gemeinsam Spiele spielen und Burgen bauen. Wenn wir erwachsen werden, dreht sich unser Leben oft nur noch um die Arbeit und wir beginnen, die Bedeutung von Entspannung und Spielen zu unterschätzen. Sie und Ihr Kind haben nicht nur Spaß, wenn Sie zusammen spielen, sondern Sie bringen Ihren Kindern bei, dass es wichtig ist, sich Zeit zu nehmen, um das Leben zu genießen.

Großvater und Enkelkind spielen mit Legos